verkleinernSchrift normale groessevergrößern

Ferienwohnung bei Steinheim @Home in Schieder-Schwalenberg - Wöbbel

Steinheim nahe Ferienwohnung

| Hermann | Weser | Weserbergland | Lippe | wandern | Die Gegend | Externsteine | Emmer | Teutoburger Wald | Eggegebirge | RadTour | Draisinenfahrt | Nordic-Walking | Biker |


Steinheim ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen und gehört zum Kreis Höxter.
Das Mittelzentrum Steinheim bildet den wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Mittelpunkt der Steinheimer Börde, einer der Hauptlandschaften des früheren Fürstbistums Paderborn.

Natur und Steinheim

Landschaftlich besonders reizvoll ist das hügelige Vorland des Eggegebirge und Steinheim liegt im oberen Weserbergland inmitten des Naturpark Teutoburger Wald. Wichtigstes Fließgewässer ist die Emmer, die in Schieder zum Schiedersee aufgestaut wird und südlich von Hameln in die Weser fließt.

Der Kump - Steinheim

Der Kump ist das Wahrzeichen der Stadt Steinheim. Heute ein Treffpunkt für jung und alt. Mitten auf dem Marktplatz gelegen stand an seiner Stelle früher das alte in Fachwerk gebaute Rathaus. 1855 wurde der Kump erbaut. Zu ihm führte die erste Steinheimer Wasserleitung. Der Kump liegt ca. 142 m N.N. Er hat einen Durchmesser von 7 m und eine Tiefe von 2,90 m. Das Wasser kommt von einer höher gelegenen Quelle außerhalb der Stadt. Bis 1933 diente der Kump als Löschwasserspeicher, Brauchwasser- und Trinkwasserentnahmestelle. Heute ist er umgeben von einem Baumkranz mit Ruhebänken, die mitten in der Fußgängerzone zur Erholung einladen.

Wasserschloss Vinsebeck Steinheim

Das Wasserschloss Vinsebeck gilt als eines der schönsten Schlösser Westfalens. Die einzigartige Barockschöpfung aus dem Jahre 1720 steht auf einer quadratischen Insel, die von einer 17 m breiten, wassergefüllten Gräfte umgeben ist. Zu der terrassenförmigen Fläche vor der Hauptfront gelangt man über eine seitliche Brücke. Der das Schloss umgebende Garten mit Neptunbrunnen und Steinfiguren ist nur noch teilweise in seinen barocken Formen erhalten. Die Innenausstattung des Italienischen Zimmers, des Driburger Zimmers, des Grünen Zimmers, des Mohrenzimmers und des Chinesenzimmers ist weitgehend bauzeitlich erhalten und macht den einzigartigen und bezaubernden Reiz des Schlosses aus.

Steinheimer Möbelmuseum

Nicht nur als Einkaufsstandort ist Steinheim über seine Grenzen hinaus bekannt, sondern besonders auch als traditionsreicher Standort der Möbelindustrie.
Diese Tradition wird durch das Steinheimer Möbelmuseum dokumentiert.
Ein Querschnitt durch die verschiedenen Epochen der letzten Jahrhunderte mit Exponaten der Steinheimer Möbeltischler gibt den Besuchern einen interessanten Einblick in die Handwerkskunst anhand von wunderschönen antiken Möbeln und auch einigen Werkzeugen aus vergangenen Zeiten.

PLZ URL C & I Raum OLWL

Zum Seiten Anfang

hosting by WebOWL WebDesign und WebHosting last update 03.11.2011